header

 

 

 

ZEIT FÜR GOTT-

Jesus wartet mit seiner Liebe auf Dich. Gönne Dir eine Pause in Gottes Anwesenheit mit Anbetung und Musik.

In diesem Jahr feiern wir eine Andacht mit Aussetzung des Allerheiligsten, anstatt der „Ewigen Anbetung“. Hierfür ergeht herzliche Einladung.

10. März um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche Dettingen

17. März um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche Großwelzheim

Auch 2021 beteiligt sich der Katholische Frauenbund Dettingen gemeinsam mit der Bäckerei Fischbach und dem Bioladen „Gelbe Rübe“ in der Fastenzeit vom 17. Februar bis 03. April an der Solibrot Aktion von Misereor. Jeden Tag satt werden: Für viele Menschen weltweit ist dies ein unerfüllbarer Wunsch. Millionen Kinder, Frauen und Männer leiden an Hunger und Mangelernährung. Sie kaufen ein Brot Ihrer Wahl in den vorgenannten Geschäften und werfen 50 Cent in die bereitstehende Sammelbox. Mit dem Kauf von Solibroten helfen Sie den Armen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Das ist konkrete Hilfe, die Menschen in Not satt macht und ermutigt. Der Erlös aus dem Verkauf der Solibrote kommt der Arbeit von Misereor zugute.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion! Schon jetzt ein herzliches„Vergelt's Gott“ für Ihre Spende! Weitere Infos im Internet unter: www.MISEREOR.de Solibrot 2021

 

 

Da es in Deutschland mehr ungenutzte Althandys als Einwohner*innen gibt, hat sich der Katholische Frauenbund Dettingen der Handysammelaktion des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. angeschlossen.

Weltgebetstag am 05.03. um 18 Uhr in St. Bonifatius GroßwelWzheim:

„Worauf bauen wir?“

ist die Frage, die Frauen aus Vanuatu, ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, stellen. Sie haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 vorbereitet.

Liebe Leserinnen und Leser,

 wir freuen uns sehr Ihnen/Euch nun auch den kontaktlosen Liefer-bzw. Abholservice anbieten zu können.

Leider müssen unsere Chorproben wohl noch für längere Zeit ausfallen.

Liebe Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft,

wir möchten Sie nachfolgend über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Für die Katholische Kirche in der Bundesrepublik Deutschland gelten gemäß § 91 EUDSGVO nicht die Vorgaben der DSGVO, sondern diejenigen des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz („KDG“). Gemäß der Vorschriften des KDG (dort §§ 15, 16) sind wir verpflichtet, Sie über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Im Folgenden wollen wir Ihnen daher einen Überblick zu den datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen geben und Sie in Kenntnis darüber setzen, wie die Daten unserer Gemeindemitglieder in Erfüllung der kirchlichen Aufgaben durch uns verarbeitet werden

Nachfolgend können Sie sich die Informationen zum Datenschutz für Gemeindemitglieder herunterladen:

Liebe Kommunioneltern und Kommunionkinder unserer Pfarreiengemeinschaft!

Die Erstkommunionfeier, die am Weißen Sonntag 2020 nicht zustande gekommen ist, wird am Weißen Sonntag, den 11. April 2021 gefeiert.

Dafür gibt es zwei wichtige Gründe:

  1. Der Kommunionweg 2019/20 soll im Ganzen realisiert werden; Termine und Veranstaltungen mit den Kommunionkindern, die wegen der Corona-Krise entfallen sind, werden im Laufe der kommenden Zeit nachgeholt
  2. Die Erstkommunionfeier sollte eine richtig festliche Form haben: mit Beteiligung aller eingeladenen Gäste und mit einer feierlichen Liturgie, die durch die Kommunionkinder mitgestaltet ist

Hoffentlich werden am Weißen Sonntag 2021 die aktuellen Corona-Einschränkungen nicht mehr gelten. Wenn die Erwartungen und Vorstellungen zur Erstkommunionfeier am 11. April 2021 wegen der Corona-Pandemie weiterhin nicht in Erfüllung gehen könnten, werden wir definitiv an diesem Tag die Erstkommunion in einer einfachen und schlichten Form begehen.

In diesem Zusammenhang werden die Erstkommunikanten des Jahres 2021 (Kommunionweg 2020/2021) ihre Erstkommunion zwei Wochen nach dem Weißen Sonntag 2021, d.h. am 25. April 2021 feiern.

Nach wie vor wissen wir aber nicht, wie weit unser Planen und Reservieren zustande kommt, weil all das mit der Corona-Pandemie zu tun hat. Ich bin jedenfalls hoffnungsvoll.

Ich wünsche Euch, liebe Kommunioneltern und Kommunionkinder, eine schöne Sommerzeit und bleibt gesund.

Ihr Pfarrer

Christoph Sierpien

­