header

Liebe Gläubige im Bistum Würzburg!

Angesichts der bekannten Beschränkungen gilt es, neue und ungewohnte Wege zu gehen. Ziel muss sein, Formen zu finden, die es ermöglichen, dass die Osterbotschaft die Herzen der Menschen erreicht. In besonderer Weise gilt unser Gebet allen Menschen, die durch die Corona-Krise gefordert sind, sei es durch Erkrankung selbst, durch die Sorge um Angehörige, durch die Pflege und durch wichtige Entscheidungen, die jetzt getroffen werden müssen, um Menschenleben zu schützen und zu retten.

Ich bitte Sie deshalb, die Gebete und Feiern an diesen Tagen nicht nur in den Medien mitzuverfolgen, sondern selbst im Kreis Ihrer Familie und Ihrer Mitbewohner zu beten und in kleinen Hausgottesdiensten mitzufeiern. Anregungen und Material hierzu finden Sie auf der Homepage des Bistums (Liturgiereferat).

Franz Jung, Bischof von Würzburg

 

Die Kar- und Osterwoche 2020 in unserer Pfarreiengemeinschaft „Kirche auf dem Weg“ im Zeichen des Coronavirus

 

Liebe Mitchristen*innen unserer Pfarreiengemeinschaft!

An den österlichen Tagen werden die Bischöfe in ihrer Kathedrale und die Pfarrer in ihrer Pfarrkirche die Gottesdienste stellvertretend für die ganze Gemeinde gefeiert. Diese Gottesdienste müssen aufgrund der zivilen Vorgaben nichtöffentlich gehalten werden. Sie sind eingeladen, diese Feier im Gebet zu begleiten. Gebetshilfen sind auch in unseren beiden Pfarrkirchen abzuholen.

Palmsonntag

  • Hl. Messe: 10.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, nichtöffentlich);
  • Hl. Messe: 10.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, nichtöffentlich);

Palmwedel können vorher in die Kirche gebracht werden, so dass sie in der Feier gesegnet werden. Anschließend bleiben sie in der Kirche liegen und werden einzeln wieder abgeholt.

Gründonnerstag

  • Hl. Messe: 19.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, nichtöffentlich);
  • Hl. Messe: 19.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, nichtöffentlich);

Zum Gloria läuten wie üblich die Glocken. Die Fußwaschung und die feierliche Sakramentsprozession am Ende der Feier entfallen.

Karfreitag

In gewohnter Weise sind die Kirchen leer und schmucklos. Das Klappern entfällt. Es empfiehlt sich den Kreuzweg zu beten.

  • Beichtgelegenheit: 10.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, Beichtzimmer);
  • Beichtgelegenheit: 10.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, Beichtzimmer);
  • Feier vom Leiden und Sterben Christi: 15.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, nichtöffentlich);
  • Feier vom Leiden und Sterben Christi: 15.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, nichtöffentlich);

In die großen Fürbitten wird die Fürbitte zur momentanen Situation eingefügt.

Karsamstag

In gewohnter Weise sind die Kirchen leer und schmucklos. Das Klappern entfällt.

  • Beichtgelegenheit: 10.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, Beichtzimmer);
  • Beichtgelegenheit: 10.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, Beichtzimmer);

Osternacht

  • Feier der Osternacht: 21.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, nichtöffentlich);
  • Feier der Osternacht: 21.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, nichtöffentlich);

Die Lichtfeier wird reduziert und sofort die fertig bereitete Osterkerze in der Kirche entzündet. Die Segnung des Weihwassers entfällt. Die Erneuerung des Taufversprechens findet statt. Zum Gloria läuten wie gewohnt die Glocken.

Ostersonntag

Am Ostersonntag brennt die Osterkerze den ganzen Tag, um den Gläubigen zu ermöglichen, das Osterlicht mit nach Hause zu nehmen. Die Kirche soll österlich geschmückt sein. Um 12.00 Uhr läuten in den deutschen Diözesen alle Glocken, um das Osterfest zu verkünden. Einzelnen Gläubigen kann die heilige Kommunion gereicht werden, wenn sie von sich aus darum bitten, nicht am Coronavirus erkrankt sind und nicht unter Quarantäne stehen.

Ostermontag

  • Hl. Messe: 10.00 Uhr, Großwelzheim (Pfr. Cheta, nichtöffentlich);
  • Hl. Messe: 10.00 Uhr, Dettingen (Pfr. Sierpien, nichtöffentlich);

In der Zeit der Corona-Krise werden Gottesdienste in unseren beiden Pfarrgemeinden nichtöffentlich weiter gehalten; alle Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft und alle Betroffenen vom Coronavirus sind damit ins Gebet mit eingeschlossen.

Ich lade Sie ein, weiterhin jeden Tag um 21.00 Uhr zum Glockengeläut mitzubeten. Damit sind wir mit Gott und auch untereinander eng verbunden.

 

Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir diese hier auf der Homepage veröffentlichen.

 

Ich wünsche Ihnen ein frohes Ostern und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Pfarrer Christoph Sierpien

 

Aufgrund der ausfallenden Gottesdienste verweise ich auf die Übertragungen von Gottesdiensten, Live-TV mit Bischof Jung aus Würzburg immer um 12 Uhr: https://www.bistumwuerzburg.de aus dem Kölner Dom www.domradio.de (8.00), bei www.ewtn.de (7.00, 8.00, 14.00, 18.00) oder Radio Horeb www.horeb.org (7.00, 18.00).

Im Sinne von ökumenischer Zusammenarbeit möchte ich darauf hinweisen, dass die evangelische Kirchengemeinde Kahl/Karlstein  unter www.evangelisch-kahl-karlstein.de jeden Tag einen Abendimpuls mit Segen und kurzer Musik veröffentlicht.  


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Informationen

"In diesen Tagen" - Sonderpublikation zu Ostern

Durch die außergewöhnlichen Umstände in diesem Jahr ist es leider nicht möglich, Ostern in der gewohnten Weise zu feiern. Viele von uns, und hier insbesondere die älteren Gemeindemitglieder, fühlen sich alleine gelassen. Daher hat sich das Pfarrbriefteam dazu entschlossen, auf einen Flyer des Pfarrbriefservice zurückzugreifen und wird diesen (unter Mithilfe einiger Freiwilliger) an die ...

AKTION SOLIBROT IN DER FASTENZEIT

Auch 2020 beteiligt sich der Katholische Frauenbund Dettingen gemeinsam mit der Bäckerei Fischbach und dem Bioladen „Gelbe Rübe“ in der Fastenzeit bis 11.04. an der Solibrot Aktion von Misereor. Der Erlös ist für das MISEREOR-Projekt Kampf gegen Genitalverstümmelung in Afrika. Bitte unterstützen Sie diese Aktion!  ...

Schließtage in den Pfarrbüros

Das Pfarramt in Dettingen sowie das Pfarramt in Großwelzhei bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese sind zu den Öffnungszeiten telefonisch zu erreichen. Alle Messintentionen werden, nach Absprache, zu gegebener Zeit nachgeholt.  Pfarramt St. Bonifatius Großwelzheim Tel. 06188 / 5192 - Fax 06188 / 99 41 65  - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige ...

Nachrichten

TELEFONISCHES BERATUNGSANGEBOT

Aufgrund der aktuellen Lage müssen auch die Beratungsstellen der Diözese für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Die psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Aschaffenburg bietet täglich zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr offene telefonische Sprechstunden an, in denen Ratsuchende eine/n Berater*in sprechen können. Die Telefonnummer lautet: 06021 - 21189. Die ...

MISEREOR-FASTENAKTION

Die Corona-Krise trifft auch die Fastenaktion. Aber die Arbeit in den Hilfsprojekten geht weiter. Helfen Sie mit, dass wir den Menschen in Not weiter gemeinsam zur Seite stehen können. Spendenkonto: Misereor, IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10, PAX-Bank Aachen ...

­